In der Vorlesung „Einführung in die Physikalische Chemie III“ werden neben grundlegenden Kenntnissen auf dem Gebiet der formalkinetischen Beschreibung und Analyse von allgemeinen Reaktionsprozessen vertiefende Kenntnisse aus Bereichen der theoretischen Beschreibung und experimentellen Untersuchung der molekularen Dynamik und Kinetik von homogenen und heterogen katalysierten chemischen Elementarreaktionen, Adsorptions- und Transportprozessen vermittelt. Ausgehend von den quantenmechanischen Grundkonzepten der modernen Theoretischen Chemie (Potentialenergiehyperflächen, Theorie des Übergangszustandes) werden die Grundlagen moderner Verfahren zur Berechnung von Reaktionsquerschnitten und thermischen Geschwindigkeitskonstanten behandelt. In den vorlesungsbegleitenden Übungstutorien werden die in der Vorlesung erworbenen Kenntnisse anhand von Haus- und Präsenzübungsaufgaben wiederholend diskutiert und zunehmend selbständig angewendet.